Am Anfang war die Vision

Aktualisiert: 29. Juni 2021


Von Anfang an:

Wohne in einem Haus mit Garten, in dem meine Eltern bereits seit 1980 Gemüse, Kräuter und Obst jeglicher Art anbauen. Habe mich 2019 entschlossen diesen Garten mit zu gestallten und bin dabei das erste Mal mit dem Begriff Permakultur in Berührung gekommen.

Das Konzept fühlt sich für mich sehr stimmig an und so begann ich als ersten Schritt rund um die Obstbäume Symbiosen mit anderen Pflanzen zu schaffen, ich setzte daher Knoblauch und Melisse rund um den Kirschbaum. Es wurde ein unbenutzter Platz verwendet zusätzlich hält Knoblauch Läuse fern, Melisse und auch Pfefferminze wirkend stärkend für den Baum und schmecken sehr erfrischend in einem kühlen Getränk im Sommer oder erwärmend als Tee im Winter.

Als zweiten Schritt baute ich mehrere Hochbeete um darin Gemüse zu ziehen, was sehr gut funktioniert. Ein Teich mit Fische wurde angelegt, Enten und Hühner liefern uns Eier und vertilgen gefräßige Schnecken, ein Bereich für die Kinder durfte natürlich auch nicht fehlen und so stieß ich an meine Anbaugrenzen.


Mein Traum:

Eines Nachts kurz nach dem schlafen gehen, fing ich an von einer Fläche zu träumen, auf der ich zusammen mit gleichgesinnten das eigene Gemüse anbaute und so fügte sich alles zusammen, ein Landwirt, den ich einige Wochen zuvor kennen lernen durfte, war gerade dabei seine Felder zu mähen und er erzählte mir, dass er über 8ha Grünfläche hat.


Daher meine Überlegungen:

Ich suche Grünfläche!!

Bin nochmals um Mitternacht aufgestanden vor den Laptop um zu recherchieren und die ersten Überlegungen anzustellen in welche Richtung es gehen könnte. Gestallten wir einfach eine Fläche zum anbauen oder auch Bereiche zum erholen? Möchte ich das nur für mich und meine Familie machen oder soll es größer werden? Wie groß soll die Anbaufläche sein? in meinem Kopf ratterte es, dementsprechend kurz war die Nacht und ich konnte es gar nicht erwarten mit meiner Frau über meinen Plan zu sprechen. Nach weiteren Gesprächen mit Freunden, die von meinem Vorhaben genauso begeistert waren wie ich rief ich am nächsten Tag bei dem Landwirt an um ihm mein Anliegen zu schildern.

Er wollte sofort mehr erfahren und wir machten uns einen Besichtigungstermin aus.




78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen